22. April 2015
von Gitte Härter
2 Kommentare

Vertrauensminderer: schriftlich ungeschickt

veraergert
Heute geht es um Selbstdarstellung bei Online-Anbietern. Mir wurde kürzlich aus Kundensicht mal wieder überdeutlich, wie wichtig die Details beim Schreiben und –Schreibverhalten sind. Erst recht, wenn man seiner Zielgruppe nicht persönlich gegenübersteht.

Gekauft wird in erster Linie über Glaubwürdigkeit. Die baut man beim Schreiben auf unterschiedliche Arten auf … oder erschüttert sie. Darum blogge ich immer wieder mal darüber, zum Beispiel hier, hier, hier und hier.

Weiterlesen →

22. April 2015
von Gitte Härter
2 Kommentare

Video – online lernen: Was mir bei Workshopteilnehmern auffällt

Ich habe mir mal ausführlicher Gedanken gemacht, wie sich WorkshopteilnehmerInnen so verhalten – und was sich vorteilhaft oder störend fürs Lernen/Weiterkommen auswirkt. Hier am Beispiel meiner Schreibworkshops, doch das gilt natürlich für alle anderen Themen ganz genauso. Letztlich ist immer die Frage, wie WIR so einen Workshop für uns nutzen.

Die genannten Videos:
Wenn das Konzipieren länger dauert
Plädoyer gegen das lange Nachdenken

 

15. April 2015
von Gitte Härter
2 Kommentare

Licht aus, Spot an: alte Blogartikel vorholen

spotan

Wenn du regelmäßig schreibst, wächst dein Blog rasend schnell. Da schlummern bald mal Hunderte von Artikeln. – Hoffentlich wartest du dein Blog immer mal.

Ebenso schlau ist es, deine älteren Texte mal wieder zum Vorschein zu bringen. Hier ein paar Ideen:

Weiterlesen →

13. April 2015
von Gitte Härter
4 Kommentare

Mitmachen: Schreib einen Tipp-Text, der so anfängt

_kastenblanko

Vor einiger Zeit habe ich schon mal darüber geschrieben, dass es ein hilfreiches Werkzeug ist, einen Satz zu Ende zu schreiben. Die Beispiele damals waren vor allem dafür gedacht, eine Kernaussage zu finden oder ein Thema näher zu erschließen. Die heutige Mitmach-Aufgabe ist etwas anders: Sie gibt fest den Anfang deines Textes vor.

Aber Achtung! Jetzt nicht vorpreschen …
Weiterlesen →

7. April 2015
von Gitte Härter
Keine Kommentare

Diese Woche gehts hier noch ruhiger zu …

webumbau2

Na, schöne Osterfeiertage gehabt? Wenns nach mir ginge, hätte ich noch ein paar Tage weiter rumhängen können. :mrgreen: Doch das neue Quartal ist da, und da gibt es wieder die versprochene Sortimentsänderung im Kaufhaus Gitte. Die Regale sind schon ausgeräumt, und diese Woche überlege ich mir was Neues.

Außerdem bin ich am Fertigmachen der Schreibworkshops fürs dritte Quartal. Der Juli ist schon fertig und buchbar. In den Workshops der ersten drei Monate habe ich einige Erkenntnisse gewonnen, besonders, was die Zeiteinteilung angeht. Ich werde darum im dritten Quartal ein paar neue Konstellationen ausprobieren, was die Verteilung der Tage und Dauer angeht. Bei meinen Workshops gibts ja kein Programm von früh bis spät, sondern immer eine praktische Aufgabe, die etappenweise – im Feedback-Ping-Pong mit mir – gelöst wird. Details, wenn alle Workshops stehen.

Eine schöne kurze Woche weiterhin!

PS: Der August ist auch fertig – inklusive der zweiten Sommer-Akademie. Den September überleg ich mir später mal.

 

31. März 2015
von Gitte Härter
3 Kommentare

Zwei Buchtipps: Romanstruktur + Witze

buchtipp

Diese Woche mach ich ein paar Tage frei. Blöderweise ist gerade äußerst unwirtliches Sturmwetter. Da bin ich lieber ein wenig am PC …

Heute habe ich zwei Buchtipps für euch – allerdings scheint es beide nur auf Englisch zu geben: Structuring your novel und The Serious Guide to Joke Writing.

Weiterlesen →

25. März 2015
von Gitte Härter
4 Kommentare

Schein und Wirklichkeit

scheinsein

Heute früh, kurz nach neun. Eben habe ich die Startmail für den Spaßtypologien-Workshop rausgeschickt, und ich weiß: Mittwoch ist Newslettertag. Ich muss die Zeit jetzt nutzen, bevor meine fleißigen Teilnehmerinnen aktiv werden. Was schreibe ich denn heute … hm … einfach mal bei Twitter fragen:


Weiterlesen →