28. Januar 2015
von Gitte Härter
3 Kommentare

Bloß kein Schulaufsatz-Stil!

fahrrad

Erinnern Sie sich noch an die „So flicke ich ein Fahrrad“-Texte? Wo man total langweilig aneinanderreiht, was man alles nacheinander tun muss?

Genau das machen viele, wenn sie ein Erlebnis schildern. Selbst, wenn es das spannendste, lustigste, aufrüttelndste Erlebnis unter der Sonne war: Wird es zur blutleeren Wiedererzählung, kommt davon gar nichts mehr beim Leser an. Dabei sind gerade die Alltagsbeispiele oft der Pfeffer für einen Text.

Hier ein paar Do’s and Don’ts, die dafür sorgen, dass Ihre Erlebnisse richtig schön lebendig bleiben:
Weiterlesen →

27. Januar 2015
von Gitte Härter
Keine Kommentare

Haben Sie Ihre Zielgruppe wirklich im Blick?

zielgruppeimblick

Meine Kunden sind ja Selbstständige. Natürlich kennen sie ihre Zielgruppe.

Doch beim Schreiben geht es nicht um diese Definition von Zielgruppe, sondern je nachdem, welchen Text Sie schreiben, haben Sie bestimmte LeserInnen im Blick.
Weiterlesen →

21. Januar 2015
von Gitte Härter
12 Kommentare

Der Newsletter verspätet sich diese Woche

unlust1

*hust* – *röchel* – *Decke_hochzieh*

Update vom Montag, 26. Januar: Ich befinde mich wieder unter den Lebenden! Allerdings habe ich letzte Woche völlig unterschätzt, wie sehr es mich erwischt hat. Da dachte ich doch am Mittwoch noch, dass ich “morgen oder übermorgen” den Newsletter schicken kann. – Pustekuchen! – Am Sonntag wollt ich dann auch nicht mehr anfangen, denn es ist ja eh gleich wieder Mittwoch.

19. Januar 2015
von Gitte Härter
4 Kommentare

Trommelwirbel … ich beginne mit …

gewinnspiel
der Verlosung!

Und weil Verlosungen immer spannend sind, schreibe ich jetzt erst mal hin, dass ich anfange. ;-)

[Stunden später]

Zuerst die Gewinnerinnen:
Schweinestickerheft – Anja
30 Minuten Arschlöcher zähmen – Astrid M. und Ilse
Trainerbuch – Merve und Sabine
Vogel-Wurm-Tasse – Ruth
Dranbleiben-Tasse – Michaela
Schildkrötentasse – Ulrike

Herzlichen Dank für die zahlreichen wunderbaren Testimonials! Ich mach jetzt mal ein Päuschen und am Nachmittag morgen bau ich alles ein und melde mich per E-Mail bei Euch allen.

 

16. Januar 2015
von Gitte Härter
Keine Kommentare

Blog-Interviews (14): Maren Martschenko – W & W Magazin

interviewiconIn Maren Martschenkos Onlinemagazin „Wesentlich &Wirksam. Das Magazin für Macher und Marken“ gibts die Interview-Reihe 10 Fragen.

Nun durfte auch ich Marens Fragen beantworten. Es geht um Begeisterung, Fehler, Wunschkunden, Marketing und Kaffee.

:arrow: 10 Fragen an Schreibcoach Gitte Härter

 

15. Januar 2015
von Gitte Härter
Keine Kommentare

Die Workshops 2. Quartal = jetzt buchbar

computermaus

Huch, kaum standen bruchstückhaft die ersten Workshops fürs zweite Quartal drin, rumpelten schon die ersten Anmeldungen rein. Wie cool ist das denn?! :-)

Eben habe ich die neuen Workshops eingestellt: Einige Themen im ersten Quartal waren besonders schnell voll und wurden dringend nochmal gewünscht, mach ich gerne. Natürlich habe ich mir zahlreiche neue spannende Sachen ausgedacht!
Weiterlesen →

14. Januar 2015
von Gitte Härter
Keine Kommentare

Überleiten

maschenImmer wieder betone ich, dass wir es unseren LeserInnen leicht machen müssen, durch den Text zu kommen: Ich bin es, das Gehirn Ihrer Leser!

Das ist deshalb so ein Dauerbrenner-Thema, weil es gar nicht so einfach ist, auf alles zu achten. Es gibt total viele Gründe, warum die Aufmerksamkeit stolpert.

Mal ist es ein zu komplizierter Satzbau oder ein unbekanntes Wort oder oder oder. Ganz oft sind es unvermittelte Gedankensprünge im Text: Da hat sich der Autor was gedacht und in seinem Kopf ist alles total schlüssig, doch es gibt keine Überleitung für uns Leser, die uns darauf vorbereitet, was jetzt kommt.
Weiterlesen →

7. Januar 2015
von Gitte Härter
2 Kommentare

Video: Wenn das Konzipieren länger dauert

Für einen “normalen” Blog- oder Newsletterartikel von ca. 1-2 Seiten empfehle ich immer eine Konzeptionszeit von ca. 10 Minuten, doch damit kommen viele am Anfang nicht hin:

Weiterlesen →

5. Januar 2015
von Gitte Härter
12 Kommentare

Angeleitet: Schreib einen XX ungewöhnlich-Artikel!

anleitung

Diese Woche bin ich noch in der Winterpause. Hier in Bayern ist morgen ein Feiertag! Der Newsletter kommt aber ab Mittwoch wieder. So langsam gewöhne ich mich ans Arbeiten und habe mir hier fürs Blog was Neues überlegt: Eine Anleitung zum mitSchreiben.

  • In den Schreib-Basics habe ich Ihnen meinen Schreibprozess zusammengestellt. Diese klaren Schreibphasen empfehle ich, weil das Schreiben damit viel zielgerichteter und schneller geht. Außerdem übt man, strukturierter zu denken. In den Anleitungsartikeln gebe ich eine spezifische Aufgabe vor – heute einen XX-Artikel mit dem Versprechen „ungewöhnlich“ – und gebe zu jedem Schritt nützliche Tipps.
  • Sie können einfach so zum Üben ganz für sich mitmachen oder Ihren nächsten Newsletter- oder Blogartikel damit schreiben.

Weiterlesen →

2. Januar 2015
von Gitte Härter
7 Kommentare

Ein Gewinnspiel!

gewinnspiel

Als Schleifchen zu meinen umgebauten Websites möchte ich gerne noch einige neue Feedbacks für meine Des song d’Leid-Seite.

Das ist absichtlich keine reine Testimonial-Seite, sondern ich freue mich über Feedbacks von allen, die mich von irgendwoher kennen. Vielleicht haben Sie noch nie direkt was mit mir gemacht, aber lesen schon lange den Newsletter. Oder wir twittern nur miteinander …

Wie Sie drüben auf der Himbeerwerft sehen, sind die Feedbacks so aufgebaut, dass sie kurz und knackig sind und in einer Sprechblase zu Ihrem Bild erscheinen. Ich veröffentliche nur Feedbacks mit richtigem Namen und linke gerne auch auf Ihre Business-Website. Und weil es lustiger ist, wenn man auch was gewinnen kann:
Weiterlesen →