4. März 2015
von Gitte Härter
Keine Kommentare

Video-Reihe “Ratgeber schreiben”: Wo anfangen – 4. Struktur und Inhalte

Der letzte wichtige Baustein für das “Wo anfangen, wenn ich einen Ratgeber plane?” ist das Vorausdenken der Inhalte. Nur so lässt sich eine sinnvolle Struktur schaffen:

Das war die gesamte Video-Reihe rund ums Anfangen, wenn Sie einen Ratgeber planen.
:arrow: das erwähnte Video zu den Buchreihen

Übrigens: Ich mache seit letztem Jahr keine Coachings, Beratungen und Workshops rund um Bücher mehr. Roberts Frage nach dem “wo anfangen” war die perfekte Gelegenheit für mich, das alles mal ausführlich ins Blog zu bringen. Danke für den Anstoß. :-)

 

 

28. Februar 2015
von Gitte Härter
3 Kommentare

Video-Reihe “Ratgeber schreiben”: Wo anfangen – 3. Der Umfang

… weil ich gestern grad dabei war, hab ich unterwegs gleich noch den dritten Teil aufgenommen:

27. Februar 2015
von Gitte Härter
2 Kommentare

Video-Reihe “Ratgeber schreiben”: Wo anfangen – 2. Die Zielgruppe

Weiter gehts: Zu den zentralen Vorbereitungen eines Ratgebers gehört natürlich die Zielgruppe. Die hat Einfluss auf verschiedene Aspekte Ihres Buchprojektes – und geht Hand in Hand mit Thema, Umfang, Struktur/Inhalt:

 

26. Februar 2015
von Gitte Härter
2 Kommentare

Video-Reihe “Ratgeber schreiben”: Wo anfangen – 1. Buchidee

Gestern, im Auftakt-Video, hab ich ja versprochen jeden Aspekt weiter zu vertiefen. Es geht los mit dem Schärfen des Buchthemas:


Ist bisschen ausführlicher, weil ich mehrere Beispiele bringe + am Schluss ein Outtake.

 

25. Februar 2015
von Gitte Härter
2 Kommentare

Sich beim Schreiben einen abbrechen

stockzwischenspeichen
Von mir hören Sie immer wieder den Appell, den ersten Entwurf quick & dirty runterzuschreiben. Übrigens völlig unabhängig davon, woran Sie gerade schreiben – ob Slogan-Ideen, Seminarausschreibungen oder einem Gedicht zur Goldenen Hochzeit.

Das hat vielfältige Gründe:

  • Sie lassen die Inhalte buchstäblich aus sich rausfließen, was auch Ihre Leser merken.
  • Es geht flott.
  • Das „frisch von der Leber weg“ bringt Sie automatisch näher an Ihren Plauderton.
  • Sie können ganz anders mit dem Text arbeiten, wenn Sie die Inhalte komplett vor Augen haben.

Erst wenn alles komplett dasteht, ist es Zeit, daran rumzumachen.
Weiterlesen →

25. Februar 2015
von Gitte Härter
9 Kommentare

Blogleser fragen: Wie anfangen bei einem Buch?

Robert fragt mich hier in den Kommentaren:

Ich habe noch nie ein Buch geschrieben und stelle mir immer wieder die Frage, wie ich beginnen soll. Mittlerweile ist mir klar, dass ein Buch vorab Struktur und Planung braucht. Hast du beim Planen bzw. Strukturieren deiner Bücher einen roten Faden oder Anhaltspunkte nach denen du vorgehst?

Danke für die Frage, Robert. Gucke:

Weiterlesen →

18. Februar 2015
von Gitte Härter
2 Kommentare

Schreiben verbessern – ganz nebenbei

uebungicon

Die meisten von Ihnen schreiben nicht hauptberuflich. Wer jetzt noch nicht so versiert ist, der kommt ins Wenn-ich-mal-Zeit-habe-Dilemma. Manchmal wäre die Zeit sogar da, doch man denkt nicht dran. Ach, ich wollte ja eigentlich!

Ich bin sicher, das geht den meisten von uns so. Nicht nur beim Schreiben. Ich kenne beides auch nur zu gut! :-) Darum bin ich ein großer Fan davon, wenn sich was nebenbei einbauen lässt. Da fast alle von uns beruflich irgendwas schreiben, lässt sich das vortrefflich für mehrere Fliegen nutzen.
Weiterlesen →

18. Februar 2015
von Gitte Härter
3 Kommentare

Die letzte Workshop-Woche im Juni steht jetzt

ratgebericon

So … jetzt sind die Workshops fürs zweite Quartal komplett. Im Juni hatte ich kürzlich ja schon die Plauderwoche angesetzt:

01.06. Persönlich werden
02.06. Aus dem Nähkästchen plaudern
03.06. vertraulich: Makel und Schwächen preisgeben

Dazu kommt jetzt die “Persönlichkeits- und Lebensthemen-Woche”:
Weiterlesen →

17. Februar 2015
von Gitte Härter
2 Kommentare

Ihr Blog: Dümpel-Kategorien

kategorienduempeln

Ihr Blog lebt davon, dass Sie in kurzer Schlagzahl nützliche Inhalte bringen. Zwangsläufig wächst es dadurch, was bedeutet, dass sich sinnvollerweise die Ordnung im Blog verändert.

In größeren Abständen ist Fleißarbeit gefragt: Jedes Blog muss immer mal abgeklopft werden, die Kategorien optimiert, die Schlagwörter geradegezogen und erweitert:

Weiterlesen →