4. Februar 2016
von Gitte Härter
2 Kommentare

Wenn die Zeitpanik kommt

zeitpanik
Drückende Deadlines kennen wir alle. Doch immer mal überfällt einen Zeitpanik auch, wenn man sich hingesetzt hat und schreiben will, es aber partout nicht flutscht.

In solchen Fällen erinnere ich mich immer an die Neunziger Jahre, als ich zum ersten Mal 3D-Tetris gespielt habe. Wer das nicht kennt, kann mal in die Screenshots spechten.
Weiterlesen →

3. Februar 2016
von Gitte Härter
2 Kommentare

Themenbrainstorming: Wenn … dann …

uebungicon

Vor einigen Jahren gabs mal die Mitmach-Aktion „Wenn ich gewusst hätte …, dann …“. Das ist gleichzeitig eine wunderbare Art, auf interessante Themen zu kommen. Wer also bloggt oder einen Newsletter schreibt, kann sich damit eine Menge neuer guter Plankton-Themen erbrainstormen.

Der Vorteil:

  • Themen, die auf diese Art entstehen, sind außergewöhnlicher.
  • Es macht mehr Spaß und holt ganz neue Tipps aus Euch raus.

So geht’s:
Weiterlesen →

2. Februar 2016
von Gitte Härter
1 Kommentar

Formular: Texte beurteilen aus Leserperspektive

hmmm

Eine der wichtigsten Autorenqualitäten ist, dass du deine Texte selbst beurteilen kannst. Das ist anspruchsvoller, als man denkt. Denn es gibt ganz viele Aspekte, die einen Text nicht oder eben schon funktionieren lassen. Und noch mehr, wie man ihn verbessern kann.

Hier mal der Aspekt „aus Lesersicht meinen Text beurteilen“.

Weiterlesen →

2. Februar 2016
von Gitte Härter
Keine Kommentare

Podcast: Schreiben + Zeit

audioicon

Heute gibts gleich zwei neue Blogbeiträge: Zuerst einen längeren Podcast und nachher stelle ich ein nützliches Formular zum Download ein, mit dem Ihr Eure Texte aus Lesersicht beurteilen könnt.   

Ich rede darüber, inwiefern die Qualität des Schreibens ganz viel mit Zeit zu tun hat – auf unterschiedliche Arten. Dabei greife ich drei Aspekte raus:

Weiterlesen →

31. Januar 2016
von Gitte Härter
Keine Kommentare

Ein neues Blogkonzept: Heike Tharun

meinen_sidebar

Zur Zeit ist mein Blogkonzept-Angebot, das ich auch 1:1 anbiete, sehr gefragt. Das finde ich klasse, denn eine klare Ausrichtung ist für ein Blog das A und O, um

  • seine Zielgruppe zu finden, und zwar die, die man fürs Business haben will.
  • langfristig Spaß am Bloggen zu haben, ohne dass die Themen willkürlich werden.
  • mit dem Bloggen wirklich sein Unternehmen zu pushen. Unterm Strich soll es Aufträge generieren.

Nach Sven Meyer hat jetzt Heike Tharun gebloggt, wie sie ihr Heimatwandernblog viel stärker fokussiert auf das, was ihr wirklich am Herzen liegt und wo sie schwerpunktmäßig Leistungen anbietet: Infos + Tipps für Bergwanderer und Outdoor-Sportler, die sich mehr Selbstsicherheit und weniger Stress bei ihren Unternehmungen wünschen.

zu Heikes neuem Blogkonzept und wie sie den Umbau organisiert

 

29. Januar 2016
von Gitte Härter
Keine Kommentare

Interview mit Buchautorin Stefanie Kirschbaum

stefaniekirschbaumStefanie Kirschbaum, kirschbaum-beratung.de, coacht, trainiert + berät rund um Innovation, Kreativität, Zeit- und Selbstmanagement.

Letztes Jahr ist ihr Buch „Wie Betty das Wutgewitter bändigt“ erschienen, bei dem ich ein bisserl bei der Initialzündung mit dabei war:

Im Rahmen des Ideen-Ping-Pongs hatten wir Gold unter mehreren Ideen geschürft …

Weiterlesen →

27. Januar 2016
von Gitte Härter
Keine Kommentare

Selbstständig, Aufträge, Holzweg

holzweg
Das wird ein Potpourri. Eine Zusammenstellung verschiedener Gedanken, die ich an dieser Stelle nicht groß vertiefe, sondern wieder mal ins Blickfeld rücke, weil sie für uns Selbstständige so wichtig sind.

Ihr wisst: Bei mir geht es um das Schreiben fürs eigene Business. Um die Selbstdarstellung, vor allem um das Marketing durch Blog, Newsletter etc. Dabei gibt’s einige Konstanten, mit denen wir uns oft ganz unbemerkt Steine in den Weg legen.
Weiterlesen →

24. Januar 2016
von Gitte Härter
2 Kommentare

Blogbilanz: Da rührt sich was!

meinen_sidebar

Anfang Januar hab ich aufgefordert „BloggerInnen, zieht Bilanz!“ und mich gefreut, von einigen von Euch zu hören. Manche haben für sich Soll-Ist analysiert und ihr Blog geradegezogen, zwei haben sich spontan für meine Unterstützung beim Blogkonzept-Coaching entschieden + der entsprechende Workshop war auch noch. Ich bin ganz hyper wegen der neuen Konzepte und freu mich schon riesig, wenn sie an den Start gehen.

Sven Meyer von Leotas hat direkt losgelegt und sein neues Blogkonzept in einen ausführlichen Artikel gepackt.

Wer Unterstützung beim Blogkonzept braucht: Der nächste Workshop ist im Juli. Oder Ihr macht die 1:1 Variante mit mir [Details hier ganz unten].