Beitrag zur Blogparade „Mein ABC“

| 12 Kommentare

mitmachicon

Auf blogparade.de habe ich eine nette Blogparade von sternchenwelt.de entdeckt, die mit schreiben zu tun hat: „Mein ABC“. Die Initiatorin erklärt:

Zu jedem Buchstaben des Alphabets schreibt ihr ein Wort, das für euch wichtig ist oder euch betrifft oder mit euch und eurer “Welt” in Zusammenhang steht. Ob ihr das Genannte mögt oder nicht schreibt ihr mit einem kurzen Satz da hinter. Also nicht irgendwelche belanglosen Wörter aufschreiben, sondern welche die mit euch zu tun haben.

Das finde ich eine schöne Idee. Hier mein Beitrag:

A = ausschlafen ist perfekt.
B = Bücher schreiben und lesen ist das Beste!
C = Couch. Rot. Sitz ich immer drauf.
D = Dorf: Da bin ich aufgewachsen. Immer draußen gewesen. Bilderbuchkindheit.
E = Entspannung kommt zu kurz.
F = Freiheit ist mir das Allerwichtigste.
G = „Gittn-Tschoi“ (gesprochen wie engl. Joey) war einer meiner Spitznamen als Kind
H = Hund. Ich bin auf jeden Fall ein Hunde- und kein Katzenmensch.
I = irritieren kann man mich schnell.
J = Jasager bin ich keiner.
K = Kruzifix! ist ein Schimpfwort, das ich häufig benutze.
L = Luggi hieß unser Wellensittich, der stattliche 13 Jahre alt geworden ist.
M = Milchkaffee – ohne den geht gar nichts.
N = Nein sagen machte mir noch nie Probleme.
O = „Oooooommmm“ & alles, was dazu gehört, ist so gar nichts für mich.
P = positiv bin ich zu 99 Prozent.
Q = Quallenfischen, das liebste Hobby von meinem Liebling Spongebob
R = meine Ruhe brauch ich: ganz alleine für mich sein, ohne dauernd zugequasselt zu werden.
S = Schnitzel. Mit Schnitzel kann man mich immer glücklich machen.
T = Tanzen vermisse ich sehr. So richtig Walzer & Co.
U = umgänglich: In der Regel bin ich umgänglich und komme mit allen klar.
V = Vierter Stock. Ohne Aufzug. Manchmal gutes Training. Oft einfach lästig.
W = „wird schon“ – alles geht irgendwie, alles wird irgendwie.
X = eine richtige Xanthippe kann ich schon auch sein.
Y = „Yps“ die Zeitschrift mit dem Gimmick war ein wichtiger Teil meiner Kindheit. Ich sag nur „Handbuch für Geheimagenten“ und „Urzeitkrebse“
Z = Zeit ist mir wichtig, weil ich großen Wert auf Pünktlichkeit lege.

Wer ein eigenes Blog hat, kann sich ja anschließen. Und wer nicht selbst bloggt, aber mitmachen will, trägt sich einfach mit seinem ABC hier in den Kommentaren ein.

Viel Spaß! 🙂

Autor: Gitte Härter

Ich bin x-fache Buch-Autorin, Schreibcoach + Schmarrnproduzentin. Mein Zeichen-Blog ist hier: himbeerwerft.de

12 Kommentare

  1. Ich habe noch gestern mein „ABC“ geschrieben.
    Das war eine interssante Aufgabe.

  2. Hallo Gitte,

    vielen Dank fürs Mitmachen!
    Sehr schön Dein ABC! Dein Q finde ich super *hihi*
    Ich wünsche Dir viel Glück bei dem Gewinnspiel!

    Liebe Grüße
    Nina

  3. Pingback: Nina Sterns kleine Blogwelt » Blog Archive » Blogparade: Mein ABC – Mitmachen und gewinnen

  4. Gute, sehr gute Idee!
    Darf ich das „T“ von dir kopieren? Mit fehlt auch das Tanzen 🙁
    Mit sonnigen Grüßen
    Maria

  5. Juhu, habe auch schnell noch mitgemacht- so was mache ich ja immer total gerne.

  6. Super Anregung, danke Gitte, habe auch gleich mitgemacht.

  7. Pingback: Mein Selbstmarketing-ABC І Natalie Schnack | Ecken&Kanten-Blog

  8. Die Idee von Nina kommt offenbar nicht nur bei mir super an. Spannend, die ABCs zu lesen! 🙂

  9. Habe auch mitgemacht. Mein Blogbeitrag: siehe Webseite (oben im Profil).

  10. Das gute alte YPS Heft hab ich auch erwähnt, beim Buchstaben Y fiel mir auch sonst nicht viel ein 😉 – ausschlafen, ja das wäre mal wieder ein Traum!

  11. … und mir fiel ALS ERSTES das YPS ein. Hahaha! Das war wirklich ein zentraler Aspekt meines Aufwachsens. Vermutlich sollten wir alle „Gimmicks“ mal richtig untersuchen und überlegen, wie es unsere Persönlichkeit geprägt hat.

  12. Pingback: Nina Sterns kleine Blogwelt » Blog Archive » ABC Blogparade – Schön wars!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.