formulieren

Synonym-Dreisprung

Übung-Symbolbild - Bleistift mit Noitzblock auf Holzbank

Heute starre ich so auf meinen Kaffee und denke: Synonyme!

Den Wortschatz erweitern und dann für Ihre Texte das jeweils treffendste oder lebendigste Wort parat zu haben, ist immer eine gute Idee. Darum erwähne ich das auch alle Nase lang hier im Blog. Letztes Jahr hatten wir sogar eine interaktive Aktion mit ewig vielen kreativen Beiträgen: Synonyme finden (ohne Hilfsmittel)!

Mit Dreisprung meine ich jetzt eine ähnliche Übung, die Sie im Alltag gut machen können: zwischendurch, auf dem Weg zur U-Bahn, wenn Sie auf jemanden warten …

  • Wählen Sie ein Wort aus, das Sie gerade gesagt oder gedacht haben. Oder einen Gegenstand oder Situation, die Sie sehen.
  • Finden Sie dann drei Alternativen dazu. Die dürfen ruhig einen etwas anderen Sinn haben und müssen nicht genau dasselbe ausdrücken. Denn auf diese Weise schärfen Sie Ihre Wahrnehmung für die verschiedenen Nuancen von Wörtern und Formulierungen.

Beispiele:

Sie trinken Kaffee.

trinken
– schlürfen
– bechern
– genießen

Sie sehen, dass zwei sich streiten.

streiten
– eine Auseinandersetzung haben
– fetzen
– aufeinander losgehen

Sie beobachten, wie jemand einen Schokoriegel aufreißt.

Schokoriegel aufreißen
– gierig sein
– einen Jieper haben
– Schoko-Not

Das Ganze ist ein Spiel, keine wissenschaftliche Arbeit. Es geht einfach darum, im Alltag zwischendurch das Wortgefühl zu schärfen. Viel Spaß!