Mit mir per E-Mail workshoppen

In meinen Workshops lernt man durchs Tun. Darum gibt es keine großartigen Unterlagen zum „später mal Nachlesen“, sondern wir erarbeiten + üben das, worum es im betreffenden Workshop geht, direkt an deinem Thema. Du bekommst immer einen Spickzettel mit grundlegenden Informationen, der dich nach dem Workshop an das Wichtigste erinnert.

Nicht wundern, dass ich hier gleich duze: Meine Workshop-TeilnehmerInnen sind zum Großteil alte Bekannte, die bereits in Workshops waren, oder wir kennen uns von hier aus dem Blog oder sonstwo. Wer lieber beim Sie bleiben will, sagt es mir einfach. 🙂

Meine Schreibworkshops sind explizit für EinzelunternehmerInnen, die ...
Wenn es nicht anders dabei steht, üben wir in den Workshops immer an Tipp-Texten, also ...
In meinen Workshops betreue ich ganz intensiv:

 

einige häufige Fragen und Antworten zu meinen Workshops
mehr zu den Mehrfachkarten
die Workshops nach Themen gelistet


Februar

alle Workshops finden per E-Mail statt: von 9 – 16 Uhr – mit einer Stunde Mittagspause

08.02. An anderen Content andocken
Viel zu wenig genutzt wird mittlerweile die Gelegenheit, sich mit anderen Beiträgen zu verknüpfen – in den Anfangszeiten des Bloggens hat man viel aktiver miteinander „gesprochen“, aufeinander verwiesen – und damit meine ich keine konzertierten Aktionen wie Blogparaden & Co. Heute schauen wir uns an, wie du eigene Beiträge auf anderem Content aufbauen kannst: Es geht um neue Themen und Blickwinkel, ein inhaltliches Andocken (Sprungbrett, Einbinden, Zustimmung, Widerspruch, Polarisieren, Herausforderung) + ganz nebenbei geht es um guten Stil und daraus resultierendes cleveres Blogmarketing. Wir schreiben zwei Quickies und einen Artikel plus du gehst mit einer Fülle an Anregungen aus dem Workshop, was du künftig alles machen kannst.

200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

Dieser Workshop ist leider schon ausgebucht.

15.02. Für Fortgeschrittene, die schon mindestens einen Workshop bei mir gemacht haben: Text-Schablonen
Ein wunderbares Konzeptionswerkzeug sind Text-Schablonen, die du einmalig erdenkst und dann für deine Blogartikel immer wieder flott und vielseitig füllen kannst. In diesem Workshop erstellst du mit mir drei Schablonen für nützliche Blogbeiträge mit persönlichem Touch: zwei Quickies und ein längeres Artikelformat. Selbstverständlich füllst du jedes Format dann auch gleich und bekommst von mir konkretes Feedback zu deiner Schreibe, wirklichem Mehrwert und „Plauderton“.

200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

Dieser Workshop ist leider schon ausgebucht.

22.02. Fragen leiten - auch beim Schreiben
Ein universelles Format fürs Schreiben ist die Frage. Heute lernst du vielfältige Einsatzmöglichkeiten kennen, wie du deine Texte mit Fragen vielseitiger gestalten kannst. Immer im Mittelpunkt: Der Lesernutzen. Denn Fragen sind nicht nur ein hervorragendes Stilmittel, sie sind ganz eng damit gekoppelt, ob deine Leser etwas Handfestes aus deinem Text mitnehmen. Besonders, wenn es bei deinen Artikeln darum geht, dass Leser reflektieren und ins Tun kommen. Bonus: Fragen steuern. Wenn du das clever machst, bringst du dich auch selbst auf ganz neue Gedanken.

200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

Dieser Workshop ist leider schon ausgebucht.

24.02. Wunsch-Workshop - Du kannst das Thema wählen, und zwar ...
Den Termin bestimme ich, das Thema du! An Wunsch-Workshop-Tagen arbeiten maximal drei SchreiberInnen mit mir – und wählen jeweils ihr eigenes Workshopthema. Um die aktuelle Auswahl + Beschreibung der Workshops anzuschauen, bitte auf diesen kursiven Satz klicken.

200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

Dieser Workshop ist leider schon ausgebucht.

März

alle Workshops finden per E-Mail statt: von 9 – 16 Uhr – mit einer Stunde Mittagspause

06.03. Persönliche Erfahrungen teilen
Gerade, wenn du über Persönlichkeits- und Lebensthemen schreibst, ist ein enger Draht zu deinen LeserInnen wichtig. Einerseits zu dir als Mensch, denn nur mit einer großen Portion Vertrauen in dich und dein Know-how nehmen deine Leser deine Inhalte und Empfehlungen lieber an. Andererseits steigt die Identifikation, wenn du nicht nur theoretisch und „von außen“ auf dein Thema schaust, sondern dich traust, selbst aus der Deckung zu kommen. Heute schreiben wir einen Artikel, den du an etwas ganz Persönlichem andockst. Der Workshop ist besonders geeignet, wenn deine Texte bisher eher neutral sind und man DICH darin gar nicht wahrnimmt.

200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

Dieser Workshop ist leider schon ausgebucht.

10.03. Gar nicht so leicht: Meinungstexte
Im Rahmen von Coachings und Workshops merke ich immer wieder, wie schwer sich Selbstständige damit tun, eine klare Meinung zu formulieren – und sie zu veröffentlichen. Kein Wunder: Denn hier bist du auf mehreren Ebenen gefordert. Wir haben zwar Ansichten im Kopf, doch so klar, dass wir sie auf den Punkt bringen und nützlich für unsere Zielgruppe aufdröseln können, sind sie dann meistens doch nicht. Ein Meinungstext ist eben nicht nur, einer bestimmten Ansicht zu sein. Es gilt auch, sie schlüssig zu begründen. – Heute geht es darum, eine Meinung zu finden, den Nutzen für deine LeserInnen herauszuarbeiten und dich zu trauen, einen klaren Standpunkt zu beziehen!

2 Plätze 200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

anmelden (kaufen) günstiger mit Mehrfachkarte – Details

16.03. Wunsch-Workshop - Du kannst das Thema wählen, und zwar ...
Den Termin bestimme ich, das Thema du! An Wunsch-Workshop-Tagen arbeiten maximal drei SchreiberInnen mit mir – und wählen jeweils ihr eigenes Workshopthema. Um die aktuelle Auswahl + Beschreibung der Workshops anzuschauen, bitte auf diesen kursiven Satz klicken.

200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

Dieser Workshop ist leider schon ausgebucht.

21.03. Für Fortgeschrittene, die mindestens einen Workshop bei mir gemacht haben: Mit der Überschrift deinen Schreibstil verändern
Du kennst die Bedeutung des Plankton-Arbeitstitels: Damit wählst du von Anfang an eine konkrete Themen-Facette und gibst ihr einen klaren Aufhänger. Doch diese vorläufige Überschrift birgt weitere Nutzen für deine Schreibfähigkeiten: Du kannst deinen Texten – und deinem Stil – damit von Anfang an einen neuen Dreh geben und deinen Texten immer wieder anderen frischen Wind einhauchen. Wenn du dranbleibst, erweiterst du damit dein Repertoire erheblich!

2 Plätze 200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

anmelden (kaufen) günstiger mit Mehrfachkarte – Details

23.03. Eine ÜBER MICH-Seite, die dir wirklich entspricht
Nichts fällt den meisten schwerer, als über sich selbst zu schreiben. Darum gleiten „über mich“-Seiten schnell ab: Die einen haben Lebenslauf-Charakter und listen nüchtern die beruflichen Stationen auf. Die anderen werden zu Romanen und kippen in zu Privates ab. Wieder andere wiederholen das Angebot, das an anderer Stelle auf der Website steht. Das „über mich“ ist dazu da, potenziellen Kunden zu zeigen, wie der Mensch ist, der hinter dem Einzelunternehmen steckt. Was macht dich aus? Was qualifiziert dich? Wie siehst du dein Thema? – Heute lernst du vielfältige Möglichkeiten kennen, deine „über mich“-Seite aufzubauen: klassisch oder unkonventioneller. Zusammen schreiben wir eine Profil-Seite, mit der du dich rundum wohlfühlst und dich auf gute Art überzeugend in den Vordergrund bringst.

200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

Dieser Workshop ist leider schon ausgebucht.

 

April

alle Workshops finden per E-Mail statt: von 9 – 16 Uhr – mit einer Stunde Mittagspause

06.04. Akquise: Dein überzeugender Vorstellbrief
Als selbstständiger DienstleisterIn im Business-to-Business-Bereich musst du dich bei Firmen vorstellen oder brauchst einen Brief, der dich bei neuen Netzwerk-Kontakten in die richtige Schublade bringt. – Vielleicht hast du das Gefühl, dass bestehende Kunden nur einen Teil deiner Leistungspalette kennen und willst sie mit einem Brief auf dein gesamtes Angebot aufmerksam machen. Heute erarbeiten wir zusammen den Prototypen deines „Vorstellbriefes“ plus ein einseitiges, aussagestarkes Kurzprofil zu deinem Business. Letzteres kannst du außerdem als Download auf deine Website setzen. Außerdem sprechen wir über Do’s und Don’ts.

2 Plätze – 200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

anmelden (kaufen) günstiger mit Mehrfachkarte – Details

25.04. Eine ÜBER MICH-Seite, die dir wirklich entspricht!
Nichts fällt den meisten schwerer, als über sich selbst zu schreiben. Darum gleiten „über mich“-Seiten schnell ab: Die einen haben Lebenslauf-Charakter und listen nüchtern die beruflichen Stationen auf. Die anderen werden zu Romanen und kippen in zu Privates ab. Wieder andere wiederholen das Angebot, das an anderer Stelle auf der Website steht. Das „über mich“ ist dazu da, potenziellen Kunden zu zeigen, wie der Mensch ist, der hinter dem Einzelunternehmen steckt. Was macht dich aus? Was qualifiziert dich? Wie siehst du dein Thema? – Heute lernst du vielfältige Möglichkeiten kennen, deine „über mich“-Seite aufzubauen: klassisch oder unkonventioneller. Zusammen schreiben wir eine Profil-Seite, mit der du dich rundum wohlfühlst und dich auf gute Art überzeugend in den Vordergrund bringst.

3 Plätze – 200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

anmelden (kaufen) günstiger mit Mehrfachkarte – Details

27.04. Wunsch-Workshop - Du kannst das Thema wählen, und zwar ...
Den Termin bestimme ich, das Thema du! An Wunsch-Workshop-Tagen arbeiten maximal drei SchreiberInnen mit mir – und wählen jeweils ihr eigenes Workshopthema. Um die aktuelle Auswahl + Beschreibung der Workshops anzuschauen, bitte auf diesen kursiven Satz klicken.

2 Plätze 200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

anmelden (kaufen) günstiger mit Mehrfachkarte – Details

Mai

alle Workshops finden per E-Mail statt: von 9 – 16 Uhr – mit einer Stunde Mittagspause

Texte vorausdenken – konzipieren: Schneller und zielgerichteter schreiben!
Alles steht und fällt mit einem guten Plankton-Thema. Doch dann wird es für die meisten schwierig: Wie wählt man denn jetzt die passenden Inhalte aus? Wie geht man wirklich in die Tiefe – und verhindert, zu stark an der Oberfläche zu bleiben? Wie kann ich Nutzen reinpacken, wenn ich meine LeserInnen gar nicht kenne? Heute üben wir intensiv die Konzeptionsphase: Warum sie so wichtig ist, worauf es beim Konzipieren ankommt [inklusive typischer Fallstricke] und wie eine komplette Konzeption aussieht, damit du deinen Text flott runterhacken kannst. Dieser Workshop ist für Schreib-Neulinge genauso geeignet wie für alte Hasen, die damit noch so ihre Schwierigkeiten haben. Achtung: Wir schreiben heute keine kompletten Artikel, sondern konzipieren 1-2 Texte.

200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

Der offene Brief
Eine pfiffige, unglaublich vielseitige Artikel-Form ist der offene Brief: Du kannst damit Alltagserlebnisse in nützliche Texte verwandeln; an Gegenstände schreiben oder ein klares Statement so verpacken, dass deine LeserInnen es noch besser annehmen können, sogar wenn du ein heißes Eisen anfasst. Denn die Brief-Form bietet dir ein hohes Maß an emotionalem Draht. Offene Briefe müssen dennoch ein klares Anliegen haben. Der Lesernutzen steht auch hier immer im Vordergrund! Heute lernst du verschiedene Variationen kennen und wir schreiben einen offenen Brief von A bis Z – nach den von mir empfohlenen Schreibphasen.

200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

Den Finger in die Wunde legen
Typische Blog- und Newsletterartikel geben Informationen und Tipps, was man tun kann-sollte-müsste und wie das geht. Doch alle Texte, die bei einem Leser etwas persönlich bewegen sollen, haben mit dessen Einstellung, Ansichten und Verhaltensweisen zu tun. Die besten Tipps nützen nichts, wenn sie nicht umgesetzt werden! – Als EinzelunternehmerIn heißt das, dass du dich trauen musst, deinen Lesern unbequem zu werden: Sie an unangenehme Tatsachen erinnern, ihnen auch mal auf die Füße steigen und sie gnadenlos mit etwas konfrontieren, was sie nicht unbedingt gerne hören. Beim Schreiben stellt uns das vor besondere Herausforderungen, denn wir wollen gerade wegen dieses schonungslosen Klartextes geschätzt werden – und nicht etwa grob oder klugscheißerisch rüberkommen.

200 Euro + 19 % MwSt. = 238 Euro

… die nächsten Workshops kommen immer so zwei Monate vorher.