Monat: November 2010

Selbstoffenbarung

Letzte Woche habe ich Ihnen gezeigt, dass Zitate viel mehr als nur Sprüche sind, die Ihnen gut gefallen. Alles, was Sie – wie – schreiben, sagt auch etwas über Ihre Persönlichkeit, Ihre Einstellung oder sogar Ihre Arbeitsweise aus:

Weiterlesen

Zitate? Das sollten Sie bedenken!

Auf Firmenwebsites, als Aufhänger für Texte, zur Motivation … wo man hinschaut: Zitate. Doch Zitate sagen nicht nur mehr über Sie, als Sie vermutlich bedenken, sondern beeinflussen auch, wer Ihren Text liest (und ob er gelesen wird).

Weiterlesen

Mit einer Zusammenfassung beginnen

Eine gute Möglichkeit, Artikel und Tipptexte zu konzipieren, ist eine Zusammenfassung. Darin legen Sie genau fest

  • Worüber Sie schreiben möchten.
  • An wen Sie sich richten.
  • Was Ihre Motivation bzw. das Ziel Ihres Textes ist.
  • Und was die wichtigste Botschaft ist – oder was die wichtigsten Tipps sind.

Das sind dann nur wenige Zeilen, aber die sollen möglichst konkret sein.

Weiterlesen

Zitate – pro und contra

Viele Selbstständige nutzen Zitate in ihrer Selbstdarstellung: Sprüche, die sie selbst gut finden, oder von denen sie glauben, dass sie zu ihrer Arbeit passen. Das ist nicht ohne Tücken.

Ein Sinnspruch, insbesondere einer, den man ständig hört, kann polarisieren: Er spricht die einen ganz besonders an – er stößt andere ab oder entlockt ihnen sogar ein Gähnen. Da Zitate meist als Gestaltungselement groß in den Raum gestellt werden, übertrahlen sie oft den Rest.

Weiterlesen