Monat: September 2012

Wie steht es um Ihre Autorenqualitäten?

Formular-Symbol Bleistifte

Heute habe ich einen Schreib-Selbstcheck für Sie! Wenn Sie schon länger bei mir mitlesen, wissen Sie, dass ich ein Missionar für das Konkretwerden bin: Erst, wenn man näher hinsieht, erkennt man die Schrauben und Hebel, an denen man ansetzen kann. Das gilt natürlich auch für das Schreiben.

Weiterlesen

5 x Feintuning für Aufzählungen

Aufzählungen sind eine gute Sache, weil sie Fließtext auflockern und zentrale Aussagen klar ins Blickfeld rücken. Damit erleichtern Sie die Lesefreude und auch beim schnellen Lesen bleibt mehr hängen. Fünf einfache Poliertipps für Ihre Aufzählungen:

Weiterlesen

5 Gründe fürs Zerknüllen

Erst gestern habe ich zu einer meiner Teilnehmerinnen im Buchkonzept-Workshop gesagt: „Wenn das jetzt ein Blatt Papier wäre, würde ich dir empfehlen, es zu zerknüllen und lieber von vorne anzufangen.“ Zerknüllen ist tatsächlich oft die beste Lösung, wenn man nicht zufrieden ist, mit dem, was man da gerade fabriziert hat. Und zwar darum:

Weiterlesen