Monate: März 2014

Rumkommandieren!

Viele tun sich Tipp-Texten schwer, weil sie das Gefühl haben, oberlehrerhaft aufzutreten oder sich einfach scheuen, persönliche Empfehlungen zu geben. Letzte Woche habe ich im Zuge der gezwungen wirkenden Synonyme noch mal erwähnt, dass eine Häufung jeder Art ein Hinweis darauf ist, dass noch ein Wurm drin ist. Das gilt auch für Appelle.

weiterlesen

Das Unnatürliche Synonym-Syndrom

Es dürfte 1983 gewesen sein, als mein Radiowecker kaputtging. Das war ein Drama, denn es war ein tolles Teil, mit dem man Kassetten abspielen konnte. – Mein Bruder und ich hatten zu Weihnachten den gleichen bekommen und jetzt war meiner plötzlich im Eimer. Ich habe mich an unsere gigantische mechanische Schreibmaschine gesetzt und eine Reklamation getippt. Und was für eine! – Mein Bruder hat sich darüber total amüsiert und eine Parodie geschrieben, die ich leider nicht mehr finde. Das Prinzip ist mir noch im Kopf:

weiterlesen

5 Auslöser für Heizdeckentexte

Nicht nur „typische“ Werbetexte lösen bei Lesern oft heftiges Augenrollen aus. Auch in vielen Blogs und Newslettern finden sich Heizdeckentexte. Texte, die mal mehr, mal weniger den eigentlichen Zweck verbergen – genau wie die Lockangebote bei Kaffeefahrten. Man merkt die Absicht und ist verstimmt, sagte schon Goethe. Das Gemeine: Oft entsteht diese Heizdecken-Wirkung gar nicht absichtlich!

weiterlesen