anfangen

Themenbrainstorming: Wenn – dann

Übung-Symbolbild - Bleistift mit Noitzblock auf Holzbank

Vor einigen Jahren gabs mal die Mitmach-Aktion „Wenn ich gewusst hätte …, dann …“. Das ist gleichzeitig eine wunderbare Art, auf interessante Themen zu kommen. Wer also bloggt oder einen Newsletter schreibt, kann sich damit eine Menge neuer guter Plankton-Themen erbrainstormen.

Der Vorteil:

  • Themen, die auf diese Art entstehen, sind außergewöhnlicher.
  • Es macht mehr Spaß und holt ganz neue Tipps aus Euch raus.

So geht’s:

„Wenn ich gewusst hätte, dass …, dann …“

Ein angefangener Satz ist immer ein guter Startpunkt, in Denkfluss zu kommen. Der hilft nämlich auch, wenn man gerade total vernagelt ist und einem gar kein Plankton-Thema einfallen will.

Hier ist allerdings wichtig, dass Ihr mit einem groben Thema im Kopf beginnt. Sonst fächert sich das Gehirn in alle Richtungen auf.

Du überlegst also: Welches prinzipielle Thema will ich heute angehen?

zum Beispiel:

  • Streiten
  • schneller lernen
  • abnehmen
  • Karriere machen
  • Eltern sein
  • Geld sparen

Jetzt machst du ein Brainstorming mit dem angefangen Satz, indem du zu dem gewählten Thema einfach ganz viele Sätze vervollständigst.

Am besten, wie immer, eine Eieruhr stellen – zum Beispiel auf 10 Minuten – und dann in Windeseile, ohne groß nachzudenken, so viele spontane Gedanken zu deinem Thema mit dem Beginn „Wenn ich gewusst hätte, dass … dann … “ aufschreiben. Natürlich echte eigene Gedanken!

zum Beispiel: Geld sparen

  • „Wenn ich gewusst hätte, dass nur zehn unangetastete Euro pro Monat sich derart summieren, dann hätte ich mit 18 angefangen zu sparen.“
  • „Wenn ich gewusst hätte, dass es viel einträglichere Methoden gibt zu sparen, hätte ich meine Kohle nicht auf dem Sparbuch gelassen.“
  • „Wenn ich gewusst hätte, wie viel Unsinn mir die Leute zu Geburtstagen und an Weihnachten schenken, hätte ich mir einen Sparvertrag oder Gold gewünscht.“
  • „Wenn ich gewusst hätte, wie verschwenderisch ich mit Geld umgehe, hätte ich mir früher einen Dauerauftrag vom Gehaltskonto angelegt.“
  • „Wenn ich gewusst hätte, wie schnell billige Schuhe kaputt gehen, hätte ich öfter in richtig gute Schuhe investiert.“

Du verstehst das Prinzip. Das Brainstorming führt dich in deine ganz eigenen Gedanken. Dadurch bindest du den späteren Text von Haus aus „an dich an“ (= persönlich machen!).

Wenn du fertig bist, wählst du aus deiner Ausbeute den Satz aus, der dir gerade am meisten zusagt. Vermutlich sind gleich mehrere Schätzchen dabei.

Wähle deinen Favoriten, spezifiziere das Planktonthema und mach die Konzeption, bevor du dich ans Schreiben machst.