Ankündigungen

#ausgeflipptesPlankton + kleine Pause

Weil mein Kopf woanders drinsteckt und der April arbeits- und urlaubsreich wird, mache ich spontan einen Monat Newsletterpause.

Macht was draus! Ich poste euch noch mal den beliebten Text „5 ausgeflippte Ideen“ – nutzt eine oder mehrere davon, um euch das Bloggen oder den Newsletter spaßig zu machen. Es ist immer eine gute Idee, sich aus der Routine rauszuholen.

5 ausgeflippte Ideen, an einen Text ranzugehen:

    • Wie würde … das Thema angehen?
    • Zwei oder drei überraschende Begriffe miteinander koppeln
    • Etwas x-Beliebiges nehmen und daraus einen Tipptext schreiben
    • Zitat/Redewendung/Motto, das offensichtlich erfunden ist
    • Der übliche Rat ist …/Was … nicht weiß …

Wer twittert, kann den Hashtag #ausgeflipptesPlankton verwenden. Dann können wir spicken, was andere geschrieben haben (geht auf Facebook natürlich auch, da sind ja viele von Euch).

 

Kategorie: Ankündigungen

von

Seit 1999 bin ich selbstständig, seit einigen Jahren aufs Schreiben spezialisiert. Das Wichtigste, wenn man Neues lernen und besser werden möchte, ist das Dranbleiben. Damit das gelingt, braucht es Neugier und Spaß an der Sache. Das wiederum erfordert, dass man sich traut, nicht perfekt zu sein.