Ankündigungen

Workshops bis Herbst und Neuigkeiten

Die Termine fürs dritte Quartal stehen jetzt. Im September mache ich wahrscheinlich Urlaub.

Es hat sich bei den Buchungen was verändert – ein paar Plätze sind weg, bei anderen ist noch mal was frei geworden.

Mehrfachkarten gibts noch bis Ende des Jahres [sie haben ja ein Jahr Gültigkeit und im Dezember 2020 höre ich ja auf mit den Schreibworkshops].

Die Projekttage sind einer der Countdown-Vorschläge gewesen: Falls Ihr euch fragt, was da meistens gemacht wird …

  • Häufig gehts um Blogkonzepte und darum, wie das Blog so aufgezogen werden kann, dass es sich müheloser regelmäßig füllen lasst – inklusive Artikelformate, die sich individuell gut eigenen.
  • Einzelne Angebote werden erarbeitet, zum Beispiel, wie Online-Angebote aussehen könnten. Also was das sein könnte.
  • Und es geht immer wieder um Unzufriedenheit: Wenn was quält oder hakt, dieses Sich-ausbremsen, das wir alle immer mal kennen.

Prinzipiell geht bei den Projekt-Tagen (oder halben Tagen) einiges. Aber damit wir was wählen, was sinnvollerweise in diesen Rahmen passt, bitte immer vorher anfragen und erzählen, was du brauchst.

Juhu! Ich habe seit gestern eine genauere Vorstellung, wie mein Leben nach schreibnudel.de aussehen soll. Dazu wirds ab Ende des Jahres dann den einen oder anderen Testballon geben.

Buch- und Selbstlernkurs-Workshop finden, wie im Workshop-Kalender erwähnt, im vierten Quartal wieder statt.