Themenwahl

Das Verhaltens-Gegenteil

Wir alle haben so unseren gewohnten Trott und Verhaltens-Muster. Das sind die bekannten, meist sehr naheliegenden Verhaltensweisen. Doch es gibt immer ein riesiges Spektrum.

Reg doch mal deine Leser an, das Gewohnte durch das Gegenteil zu ersetzen! Das gibt einen richtigen Überraschungseffekt, macht neugierig – und es regt zum Ausprobieren an.

Beispiele für Plankton-Arbeitstitel:

  • Wirksame Handbremse gegen Rechtfertigungen: Das Nicken
  • Hektik, weil die Deadline naht: Arbeite langsamer + bewusster!
  • 3 Gründe, warum Überpünktliche später losgehen sollten (+ trotzdem pünktlich sind)

Es kann sein, dass du so eine Idee oder Methode bereits in der täglichen Arbeit mit deinen Kunden nutzt. Doch häufig ist es so, dass wir das Altbekannte nicht genug infrage stellen.

Das zwingt uns als AutorIn, anders auf unsere Themen zu schauen. So bleibt das Bloggen für uns selbst viel spannender – und es bringt frische Ansichten rein, die nicht überall sonst schon stehen.