für Verlage: Manuskripte reparieren (Ratgeber)

Ich habe die letzten Jahre zahlreiche Buchkonzepte mit Kunden erstellt, Feedbacks zu Texten gegeben und diverse Ratgeber bis zum Manuskript begleitet. Darum weiß ich, dass das, was Autoren liefern, manchmal nicht so recht brauchbar ist – nicht nur wegen des Schreibstils und Struktur. Sogar wenn das Fachwissen und die Erfahrung „am Kunden“ noch so gut ist, fehlt mitunter Gespür oder Können, die Themen schreiberisch umzusetzen

In den meisten Fällen kann ein Lektorat das richten.

Doch manchmal geht das nicht,

  • weil es nötig ist, fachlich nachzubessern: Mehr Substanz, bessere Verständlichkeit, schlüssigerer Aufbau.
  • weil das Manuskript arg theoretisch geraten ist, praktische Übungen, Selbst-Checks oder Beispielen fehlen.
  • weil es fachlich betrachtet besser wäre, eine andere Struktur für ein Kapitel oder das gesamte Buch zu wählen.

Hier stößt das Lektorat manchmal an eine Grenze, weil es nur mit dem arbeiten kann, was dasteht.

Ich habe umfassende (eigene) Erfahrungen …

… rund um Businessthemen, Führung, Coaching, Verkauf/Vertrieb, Selbstmanagement, Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung, etc. Nicht nur schreiberisch, sondern weil ich in entsprechenden Positionen tätig war und viele Coachings und Trainings dazu gegeben habe. Zudem veröffentliche ich seit zwanzig Jahren regelmäßig in diesem Themenfeld.

Ich bin schnell.

Daher kann ich Manuskripte kurzfristig retten, die mehr brauchen als ein reines Lektorat. Klassisches Korrektorat mache ich übrigens nicht mit, ich kümmere mich nur ums Inhaltliche.

Ich habe bereits mit vielen Autoren und Verlagen zusammengearbeitet.

Eigene Bücher (vom Pocket zum umfangreichen Handbuch) habe ich u. a. veröffentlicht bei: GU Verlag, GABAL, Beltz, Cornelsen Verlag, Haufe, Redline Wirtschaft, mvg Verlag, Hoffmann & Campe.

Haben Sie ein Manuskript, bei dem Sie denken „Oha, das geht ja so gar nicht, aber im Lektorat alleine können wir das nicht reparieren“?

Kontaktieren Sie mich! Ich schaus mir an und wenn ich es retten kann, kann ich einen Feuerwehreinsatz versprechen.