Schlagwort: auswählen

Wie es garantiert schiefgeht, im So-nicht-Blickwinkel zu schreiben

Sehr populär sind „So geht’s garantiert schief“-Artikel und -Bücher. Das kann durchaus ein erfrischendes Format sein. Wenn wir Autoren uns dabei richtig fordern, dann vervielfacht sich dadurch sogar der Lesernutzen. Leider aber gehen Texte mit diesem Blickwinkel auch ganz schnell in die Hose. Das liegt an diesen drei großen Gefahren:

Weiterlesen

Richtig gut konzipieren – den Text VORAUSdenken!

Video-Icon

Beim Schreiben von Tipp-Texten, z. B. für einen Newsletter oder ein Blog, ist es immer wichtig, vor dem Schreiben richtig gut zu konzipieren – nur so kann man zackig + zielgerichtet schreiben. Vor allen Dingen aber stellen Sie den Lesernutzen sicher.

Weiterlesen

So erschließen Sie sich ein fremdes Thema

Es ist nicht immer nur das Thema allgemein, das einem fremd ist.

Es kann auch sein, dass einem ein spezifischer Blickwinkel fremd ist, vielleicht weil ein starker eigener Standpunkt dem Thema gegenübersteht. Vielleicht lieben Sie Yoga, können aber diesen Yoga-Sport-Stunden, die den spirituellen Aspekt außen vorlassen, so gar nichts abgewinnen. Oder Sie essen zwar gerne, aber dass das Kochen auch ein Vergnügen sein könnte, können Sie sich nicht vorstellen.

Weiterlesen

Kleine Follower-Typologie

Auf Social Media-Plattformen wird ja viel um „Follower“ gebuhlt. Genau wie beim Newsletter wollen die meisten Aktiven möglichst viele „Verfolger“ haben. Doch das ist Quatsch und führt oft zum Nummernselbstbetrug, bei dem wir denken „viel ist gut“.

Viel entscheidender als eine möglichst hohe Anzahl ist die Qualität Ihrer Follower. Denn was nützen Ihnen Abertausende von Leuten, die Ihre Updates abonniert haben, wenn ein Großteil davon überhaupt nicht wahrnimmt, was Sie da ständig ins Internet blasen?

Weiterlesen

Denn Sie wussten zu viel …

Video-Icon

Wie gemein: Da ist es einerseits total super, wenn man sattelfest in einem Thema ist – und für Texte, die Ihren Lesern handfesten Mehrwert bringen sollen, ist es sogar unabdingbar. Doch genau das wird am Anfang ein dicker Stolperstein beim Schreiben, weil wir einfach zu viel wissen …

Weiterlesen

Die 5 Feinde des Planktons

Video-Icon

Der Lesernutzen steckt in der Tiefe. Darum ist es so wichtig, ein Plankton-Thema zu wählen. Doch Achtung: Das Plankton hat beim Schreiben fünf verbreitete Feinde, die Ihnen den Text kaputtmachen können: das Popcorn, die offene Türe, das Nicht-dran-halten, den Hefeteig und das „viel hilft viel“.

Weiterlesen

Formular: XX-Artikel Mix & Match

Formular-Symbol Bleistifte

Viele von Ihnen schreiben Tipp-Artikel. Ob für den Printbereich, für Ihren Newsletter oder ein Blog. Das weiß ich, weil die Formulare Die unglaublich clevere Text-Entscheidungshilfe und Der Tipptext-Gerüstebauer enorm beliebt sind. Aus diesem Grund habe ich heute ein neues, überaus nützliches Formular für Sie: XX-Artikel Mix & Match.

Weiterlesen

Brainstorming: die Ergebnisse verwerten (Teil 4)

Wir hatten schon die typischen Gründe, warum Brainstormings nicht so viel bringen. Im zweiten Teil ging es um die richtige Form und im dritten darum, wie Sie den Ideenhagel fördern können. Im letzten Teil der Brainstorming-Artikelserie geht es nun darum, Ihre Ergebnisse richtig gut zu verwerten.

Weiterlesen

Die Verpackung des Banalen

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten im Einzelhandel. Im Pausenraum blättern Sie eine aktuelle Fachzeitschrift durch und sehen einen Artikel mit Tipps zum Umgang mit Kunden: Grüßen Sie Kunden, machen Sie ein freundliches Gesicht, … Na super, dass mir das mal jemand sagt. – Sie pfeffern die lächerliche Zeitschrift in die Ecke. Immer diese dampfplaudernden Möchtegernexperten mit ihren Binsenweisheiten!

Weiterlesen