Alle Artikel mit dem Schlagwort: schneller schreiben

Wunschkonzert: Welchen Workshop willst du noch?

Herbst! Demnächst mache ich die Planung fürs erste Quartal … und da das nächste Jahr mein letztes wird in puncto Schreibworkshops und -coachings mache ich mir natürlich über die ersten Monate hinaus bereits Gedanken. Willst du Vorschläge oder Wünsche in den Ring werfen? Gibts ein bestimmtes Schreib-Thema, das du unbedingt noch mit mir machen willst? Hast du in den letzten Jahren einen Workshop verpasst, den du gerne mitmachen wolltest? Ausgenommen sind Wochen-Workshops, die mach ich nur noch dieses Jahr. Brennt dir ein Selbstständigen-Thema unter den Nägeln, das irgendwie mit Konzipieren oder/und Schreiben in Verbindung steht? Dann schick mir eine E-Mail. Ich kann nicht versprechen, dass ich alles, was vorgeschlagen wird, auch aufgreife, aber ich gebe mir Mühe, allen gerecht zu werden. 🙂  

weiterlesen

Newsletter ab jetzt monatlich + Workshops bis Ende des Jahres

Gerade läuft das letzte Blog-Bootcamp. Wie angekündigt, mache ich die intensiven Wochen-Workshops nur noch dieses Jahr: Für die Selbstlernkurs-Konzipieren-Woche (sehr arbeitsreich!) gibt es noch einen Platz. Und wer seine Webtexte, hier speziell das Angebot, mit mir zusammen schreiben will, hat noch zwei Gelegenheiten: Im September und im November. Danach ist auch damit Schluss. Der Newsletter erscheint, wie angekündigt, ab jetzt monatlich – jeweils Anfang des Monats. Der nächste kommt am Montag. Ich habe am Freitag, 29.11., einen Projekttag ergänzt. Ich freue mich auf Euch!  

weiterlesen
Mülleimer

gut für Quickies: „Das ist ein schlechter Tipp!“

Meistens sind wir darauf gepolt, was Leute tun können, um etwas besser zu machen oder zu erreichen. Doch einen Text von der negativen Warte aufzuziehen, bringt eine ganz andere Qualität hinein. Damit meine ich nicht den So-nicht-Blickwinkel, sondern es geht um das differenzierte Begründen. Das ist nicht nur eine sehr gute Themen-Inspiration, sondern außerdem ein exzellentes Quickie-Format für kurze Texte.

weiterlesen
stillgelegte Gleise

Du bloggst zu selten bzw. schickst deinen Newsletter unregelmäßig?

Darüber, wie du die Regelmäßigkeit hinbekommst, habe ich schon mal gebloggt. Doch was ich noch zu wenig gemacht habe, ist, dir aufzuzeigen, dass du dich und dein Business sabotierst, wenn du zu wenig schreibst. Denn wer sich für einen Newsletter und/oder ein Blog entscheidet, damit es ein wirksames Marketingtool fürs Business wird und zu bezahlten Aufträgen führt, der steht sich selbst im Weg, wenn er nur sporadisch veröffentlicht.

weiterlesen

Ein Plädoyer fürs Quick & Dirty!

Lernen wir etwas Neues oder lassen uns auf eine etwas andere Arbeitsweise ein, als wir gewöhnt sind, bekommen wir es mit zwei Paar Stiefeln zu tun: zu verstehen, wie etwas geht und warum es umzusetzen Das sind tatsächlich zwei völlig verschiedene Dinge. Wer nicht aufpasst, ist frustriert, wenn es – obwohl er es doch verstanden hat -, nicht kann. Oder nicht tut.

weiterlesen