Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schreib-Workshops

Workshops bis Ende Dezember

Ab August läuft das Jahr bekanntermaßen schneller … und für mich heißt das, dass ich bis Dezember wieder ein paar Dinge auslaufen lasse. Immerhin schrumpft das „in zwei Jahren“ jetzt langsam aber sicher auf „in einem Jahr“ zurück. Ich freue mich, mit euch zu workshoppen. 🙂  

weiterlesen

Wasser predigen und Wein trinken?

Es gibt Selbstständige, die sich leider generell davor scheuen, zu bloggen oder in den Medien auf sich aufmerksam zu machen. Es gibt allerdings viele, die unter ihren Möglichkeiten bleiben, weil sie zu generische Themen wählen, zu weit an der Oberfläche bleiben, sich zu wenig zeigen. Ein Grund dafür ist, dass sie so manches, von dem sie wissen, dass es gut wäre, selbst nicht tun.

weiterlesen

Warum ich so streng bin

Meine Workshopteilnehmer machen echt was mit. 🙂 [Achtung, das war clever doppeldeutig.] — Gitte Härter (@Himbeerwerft) 15. Juli 2015 Im Nachhinein bedanken sich die meisten: Gut, dass du so streng warst. Doch im ersten Moment ist es manchmal ganz schön frustrierend, wenn man erneut ran soll oder es noch nicht gut genug ist.

weiterlesen
Video-Icon

Video – online lernen: Was mir bei Workshopteilnehmern auffällt

Ich habe mir mal ausführlicher Gedanken gemacht, wie sich WorkshopteilnehmerInnen so verhalten – und was sich vorteilhaft oder störend fürs Lernen/Weiterkommen auswirkt. Hier am Beispiel meiner Schreibworkshops, doch das gilt natürlich für alle anderen Themen ganz genauso. Letztlich ist immer die Frage, wie WIR so einen Workshop für uns nutzen. Die genannten Videos: – Wenn das Konzipieren länger dauert – Plädoyer gegen das lange Nachdenken

weiterlesen