Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schreib-Workshops

Tastatur

Neue Coachings und kleiner Navi-Umbau

Da aufgrund von Corona bei vielen von uns Ausnahmezustand herrscht, habe ich meine Coachings den aktuellen Bedürfnissen angepasst. Es gibt jetzt explizit: Check deiner Website: Wie wirkst du, der Mensch hinter dem Business? Wenn du aktuell ein Buch oder einen Selbstlernkurs schreibst: Entwickeln von Selbst-Checks Coaching für deine Bewerbung, falls du dich wieder anstellen lassen willst Details gibt es auf der neu zusammengefassten Coaching- und Workshop-Seite  

weiterlesen

Die restlichen Workshop-Termine sind online

Sodali: Die Workshop-Termine bis „Ende Gelände“ stehen jetzt fest. Zwei Workshops habe ich von Ende auf Anfang Juli verlegt, da ich noch ein allerletztes Mal ein Buch begleite. 🙂 Ich habe absichtlich mehr Termine festgelegt – nicht nur für alle, die gerne noch mal mit mir workshoppen möchten, sondern auch damit Ihr Eure Mehrfachkarten in Ruhe aufbrauchen könnt. Je nachdem, wie dichtgedrängt in der zweiten Jahreshälte eventuelle Coachingprojekte noch kommen, könnte der ein oder andere Termin kurzfristig entfallen [natürlich nur, wenn es noch keine Anmeldung dafür gibt]. Ich freue mich auf Euch!  

weiterlesen

Wasser predigen und Wein trinken?

Es gibt Selbstständige, die sich leider generell davor scheuen, zu bloggen oder in den Medien auf sich aufmerksam zu machen. Es gibt allerdings viele, die unter ihren Möglichkeiten bleiben, weil sie zu generische Themen wählen, zu weit an der Oberfläche bleiben, sich zu wenig zeigen. Ein Grund dafür ist, dass sie so manches, von dem sie wissen, dass es gut wäre, selbst nicht tun.

weiterlesen
Video-Icon

Video – online lernen: Was mir bei Workshopteilnehmern auffällt

Ich habe mir mal ausführlicher Gedanken gemacht, wie sich WorkshopteilnehmerInnen so verhalten – und was sich vorteilhaft oder störend fürs Lernen/Weiterkommen auswirkt. Hier am Beispiel meiner Schreibworkshops, doch das gilt natürlich für alle anderen Themen ganz genauso. Letztlich ist immer die Frage, wie WIR so einen Workshop für uns nutzen. Die genannten Videos: – Wenn das Konzipieren länger dauert – Plädoyer gegen das lange Nachdenken

weiterlesen