Alle Artikel mit dem Schlagwort: Selbsteinschätzung

Dein Business: Ein klares Dach für dein Business finden (2)

Im ersten Teil ging es um verschenkte Potenziale, die mit einer schwammigen Selbstdarstellung einhergehen. Ein Sonderfall davon ist der Bauchladen. Heute zeige ich dir eine strukturierte Vorgehensweise, wenn du ein aussagekräftiges Dach für dein Business finden möchtest, das dich klar positioniert und gleichzeitig einen roten Faden für deine Leistungen bietet.

weiterlesen
Video-Icon

Video – online lernen: Was mir bei Workshopteilnehmern auffällt

Ich habe mir mal ausführlicher Gedanken gemacht, wie sich WorkshopteilnehmerInnen so verhalten – und was sich vorteilhaft oder störend fürs Lernen/Weiterkommen auswirkt. Hier am Beispiel meiner Schreibworkshops, doch das gilt natürlich für alle anderen Themen ganz genauso. Letztlich ist immer die Frage, wie WIR so einen Workshop für uns nutzen. Die genannten Videos: – Wenn das Konzipieren länger dauert – Plädoyer gegen das lange Nachdenken

weiterlesen

Warum ich meine Bücher in eine Schachtel gepackt habe

Aufmerksame LeserInnen haben gemerkt, dass ich kürzlich meine Presse- und meine Bücher-Seite gelöscht habe. Am Wochenende habe ich jetzt auch meine über zwei Dutzend veröffentlichten Bücher, Hörbuchversionen und fremdsprachigen Ausgaben in eine Schachtel gepackt. Im September läuft dann zum letzten Mal der Onlineworkshop „Von der Idee zum Buchkonzept“, der neben dem Newsletter-Kurs mein absoluter Renner war. Und dieses Jahr begleite ich die letzten bereits vereinbarten Ratgeber. Weil das auch viel mit dem Selbstmanagement – und dem Selbstverständnis – als AutorIn zu tun hat, erzähle ich Ihnen, warum ich diesen Schlussstrich ziehe.

weiterlesen

Warum im Kopf irgendwie immer alles besser ist

Ich finde meine Sachen meistens ziemlich gut, zumindest das, was ich nach außen gebe. Nicht alles ist supergut, aber okay. Doch was Sie nicht wissen, ist, dass ich im Kopf viel genialer bin. Da bin ich superoberkreativ, extraspannend, ultraclever. Da bin ich wahnsinnig witzig und überrasche mich mit den besten Ideen auf der ganzen Welt, die noch niemand vor mir hatte! Leider bekommen Sie diese Genialität nicht zu sehen. Denn vieles bleibt in meinem Kopf und das, was rauskommt, ist dann „in echt“ auf einmal gar nicht mehr so genial. Was ist da los?

weiterlesen