Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wirkung

Folgen Sie dem roten Faden!

Eine große Schwäche bei vielen Texten ist die mangelnde Struktur und damit das fehlende klare Durchführen des Lesers. Das ist eine „Disziplin“, die am Anfang gar nicht so einfach ist. Besonders ungeübte Schreiber sind oft so sehr mit Formulierungen beschäftigt, dass sie nicht auf das Fundament des Textes achten.

weiterlesen

„Ich muss Ihnen nicht sagen …“

Manchmal schreibt man etwas, von dem man überzeugt ist, dass es „zu banal“ oder schon hundert Mal gesagt ist. Sie können in so einem Fall dazu schreiben, dass es „bekannt“, „(vielleicht) selbstverständlich“ oder sogar „eine Binsenweisheit“ ist. Sie können aber auch sagen, dass Sie etwas nicht sagen. 😉

weiterlesen

Gedankenschleifen killen

Wenn Sie einen Tipp-Text schreiben, passiert es oft im ersten Entwurf, dass Sie eine Gedankenschleife machen: Sie führen zum Thema hin, beginnen mit Tipps und oft kommt es dann zu einer oder mehreren „Schleifen“, das heißt, Sie kommen noch einmal auf etwas zurück, das Sie entweder schon gesagt haben oder das ein Nachsatz zu einem vorherigen Absatz ist.

weiterlesen